„NERDY CORNER“ – Wie alles begann

picsart_10-10-09-15-55

So, meine Lieben, hier ist er nun. Mein erster, absolut überhaupt erster Artikel im Netz. Der erste Artikel meiner Kolumne bei VAN★DALE! Ich bin mega happy, ein Teil dieser großartigen Familie zu sein und hoffe, euch nun lange mit meinen Gedanken erfreuen zu können ❤

nerdy2

Born to be a NERD

Lange habe ich überlegt, um was es in meinem ersten Eintrag gehen soll. Da der Titel „NerdyCorner“ schon einiges vorlegt, liegt es nur nahe, wenn ich auch gleich zu diesem Thema starte. Starten ist übrigens heute das Stichwort. Wie hat bei Chris Teah der ganze Nerd-Wahnsinn angefangen?

 

Ganz am Anfang stand mein lieber Papa. Der hat Star Trek von Beginn an gesehen. Knight Rider, McGyver, Hercules und Co. kamen hinzu und auch der Nachwuchs (mein Bruder und ich) ließ nicht lang auf sich warten. Einmal Geek, immer Geek – das kann man auch nicht abschalten, wenn der brüllende Nachwuchs neben einem auf der Couch liegt. So wuchs ich schon in der Windel mit Captain Kirk, Spock, Xena und Michael Knight auf. Papa schaute seine Serien, die Kinder schauten mit. Wenn man es so sagen möchte, gehe ich schwer davon aus, dass mir die Liebe zu alten Serien schon in die Wiege gelegt wurde. Auch später war ich immer mit Papa vorm Fernseher und verfolgte die ganzen Abenteuer meiner TV-Helden.


Sonntag vormittags liefen dann immer die Wiederholungen von Star Trek, The Original Series, – hinzu kamen dann auch Raumschiff Voyager, The Next Generation und Deep Space Nine. Für mich gab es nix schöneres ❤


Das Reich eines Nerds:

Diese Diashow benötigt JavaScript.


In der Pubertät kamen dann Animes hinzu. Jeden Tag nach der Schule lief ich so schnell wie möglich heim, um die neuesten Folgen von Dragon Ball, Pokémon, Beyblade und One Piece mitzuverfolgen.

Irgendwann kam dann Star Wars hinzu – meine große Leidenschaft…Seitdem bin ich ein Serien-und Filme-Junkie. Ich liebe die Retro-Serien, die vor einem halben Jahrhundert liefen. Natürlich bin ich auch riesiger Fan von neuartigen Serien wie The Walking Dead und Game of Thrones, doch Star Trek und Co. werden für mich immer diese einzigartige Anziehungskraft haben.

Also hiermit mal ein GROßES DANKE:

13318893_1028400940581261_606400886_nDANKE Papa, dass du mich zu diesem kleinen liebenswürdigen Serien-Geek erzogen hast ❤

Habt ihr auch Serien oder Filme, die euch schon euer Leben lang begleiten? Sagts mir! 🙂

Möge die Macht mit euch sein,

eure ChrisTeah van Dale

Werbeanzeigen

Wir präsentieren euch: ChrisTeah van Dale’s „NERDY CORNER“

picsart_10-10-09-15-55


ChrisTeah van Dale – unser neustes Familienmitglied bereichert euer Leben ab kommender Woche regelmäßig mit Ihrer exklusiven Kolumne
NERDY CORNER„.
Doch was faseln wir hier rum – lassen wir sie doch einfach selbst zu Wort kommen:

 

14581363_1763903523864951_5422902774642066143_nHey! Mein Name ist Christine aka Chris Teah. Ich bin 25Jahre „jung“ und wohne im wunderschönen Niederbayern. Nein, nicht alle hier tragen Lederhosen und treiben die Kühe quer durchs Dorf – ich zum Beispiel bin mit Star Wars und Pokémon Motiven vollgetintet und stehe seit Februar 2016 regelmäßig als Tattoomodel vor der Kamera. In meiner Freizeit bin ich leidenschaftliche Katzenmami, engagiere mich für mehr Tier- und Menschenrechte und bin ein großer Serien- und Gamingjunkie. Ich bin gesellschaftskritisch, selbstdenkend und bunt – einfach alternativ wie VAN★DALE!



Ich werde euch zukünftig über Games, Filme, Serien und jeden anderen geeky Stuff vollabern & damit hoffentlich eure alternativen Herzen erwärmen  😉


Wir freuen uns über unseren Familienzuwachs und sind uns sichern, dass ChrisTeah van Dale unseren Blog und somit euer Leben bereichern wird – NERD POWER!!!!


Ihr wollt mehr von Chris?
Dann checkt das:
facebook

Wir stellen vor: Das sind die Blackheart Burlesque Girls

 Wir präsentieren euch die SuicideGirls, die die deutschen Bühnen mit ihrer Blackheart Burlesque Show rocken werden:


Tourdaten

SuicideGirls – Bleackheart Burlesque:

  • 25.11.16 Hamburg – Grünspan
  • 26.11.16 Berlin – Huxleys–NeueWelt
  • 27.11.16 Leipzig – Haus Auensee
  • 29.11.16 Nürnberg – Hirsch
  • 30.11.16 Frankfurt – Batschkapp
  • 01.12.16 München – Theaterfabrik
  • 02.12.16 Stuttgart – LKA Longhorn

 

Ticketinformation: Eintrittskarten erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen, oder telefonisch unter der Tickethotline 01806/999000200 (0,20EUR/Anruf, Mobilfunkpreise max. 0,60EUR/Anruf) sowie im Internet unter:


 
Weitere Informationen:

 

Die SuicideGirls rocken München

picsart_10-01-10-49-23

Das wird ein heißer Herbst: Die Burlesque-Tänzerinnen der SuicideGirls kommen am 1. Dezember in die Münchner Theaterfabrik! 


Kreativ, sexy, und rundum spaßig – das ist die Show der SuicideGirls, die mit gekonnten Striptease- Einlagen und unzähligen Seitenhieben zur Pop-Kultur begeistern. Ursprünglich eine Online Community, die weltweit die alternative Schönheit und Indie-Kultur feiert, nahmen sich die SuicideGirls irgendwann der klassischen Burlesque-Kunst an und spickten diese mit Themen der Pop- Kultur. ‚Star Wars’, ‚Zelda’, ‚Clockwork Orange’ und ‚Fifty Shades of Grey’ sind nur ein paar der gewählten Referenzen der Show.



Die elektrisierende, knisternde Atmosphäre in der Verbindung von Burlesque, Striptease und Pop- Kultur erlebt der Zuschauer durch die perfekte Choreografie, für die Manwe Sauls-Addison verantwortlich ist. Manwe Sauls-Addison gilt als einer der besten Choreografen der Welt und arbeitete unter anderem bereits mit Künstlerinnen wie Beyoncé, Jennifer Lopez oder Lady GaGa.

picsart_10-01-11-01-43„Die Show ist anders, als alles, was Du bisher gesehen hast. Sie ist ironisch, sie ist sexy, sie macht Spaß, sie macht sich lächerlich und ist komplett durch-choreografiert. Es ist unmöglich aus dieser Show zugehen, ohne ein Lächeln im Gesicht zu haben“, so Missy Suicide, Gründerin der SuicideGirls.

Die SuicideGirls verpassen dem Begriff „Burlesque“ schon seit 2002 ein neues Image. Sie waren in den letzten drei Jahren ununterbrochen auf Tour, spielten in ausverkauften Häusern in ganz Amerika und der Welt. Anfang 2016 absolvierten sie erste Auftritte in Santiago / Chile und bereiten sich auf ihre erneute Tour durch USA und Kanada im Frühling vor. Im Anschluss folgen Auftritte bei der legendären ComicCon in San Diego, danach eine Tour in den UK bevor die heißen Ladies im Winter zu uns kommen.


Diese Diashow benötigt JavaScript.


Global Concerts und VAN★DALE – Alternative Lifestyle verloseneinmal zwei Gästelistenplätze für die SuicideGirls Blackheart Burlesque Show in München und zusätzlich eine 6 Monatsmitgliedschaft für http://www.SuicideGirls.com – um vorab schonmal in Stimmung zu kommen.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, schreibt als Kommentar zu unserem facebook-Post was ihr euch von der Show erwartet und verlinkt die Person, die ihr am 01.Dezember zu den SuicideGirls mitnehmen werdet.