Bavarian Custom Irons

Stefan Fischer ist das Gesicht hinter Bavarian Custom Irons

Nachdem er im Jahr 2005 das Tätowieren begann, bemerkte er schnell,

dass es nicht so einfach ist eine wirklich gute Maschine zwischen die Finger zu bekommen.

So entschloss er sich relativ schnell seine eigenen Maschinen zu bauen. Seit Ende 2006 stellt Stefan also selbst Tattoo-Maschinen unter dem Banner „Bavarian Custom Irons“ her.

Mittlerweile ist der gelernte Industriemechaniker aus Bayern für seine Maschinen bekannt. Bavarian Custom Irons hat sich in der Szene etabliert und steht für höchste Qualität.

Neben der guten Verarbeitung und der Zuverlässigkeit spricht ebenfalls der gute Kundenservice für sich.

Stefan ist in seinem Laden in Grafing bei München, via E-Mail oder Telefon immer für seine Kunden da.

Außerdem hat jeder Erstbesitzer einer original Bavarian Custom Irons Maschine eine lebenslange Garantie auf diese.

Wer auf Individualität steht, sollte unbedingt auf der Homepage www.bavariancustomirons.de vorbeischauen.

Denn hier wird jede Maschine einzeln, auf Wunsch des Kunden angefertigt.

So können z.B. Farbe, Spulendesign oder persönliche Gravur vom Kunden bestimmt werden.

Stefan Fischer:

„Ich habe mir das Bauen der Maschinen zur Lebensaufgabe gemacht…“

Gerne könnt Ihr auch direkt im Laden vorbeikommen, Stefan freut sich auf euren Besuch…

Bavarian Custom Irons - Bahnhofstrasse 17 - 85567 Grafing

Offizielle Homepage: www.bavariancustomirons.de

BCI – facebook: Bavarian Custom Irons

Interview mit Clare Noizee

Clare nahm sich die Zeit uns ein paar Fragen zu  beantworten. Sie plaudert aus den Nähkäschen über Groupies, die Ramones und ihre Pläne für 2012.

Wer Clare kennt, weiß was die Powerfrau auf dem Kasten hat. wer sie nicht kennt, sollte das schleunigst ändern!

 

V★D: You and Antiproduct were Touring all over the world. When are we going to see you live on stage in Germany?

AntiProduct with Clare Noizee

Clare Noizee: Yes, we toured all over the World with AntiProduct (www.antiproduct.com)…and around Germany a few times. I love Germany, I am a big fan of Wurst!!! [:)] Germany is actually where I had to pick human flesh out from between my teeth after biting a large chunk out a guy who tried to tickle me in a liquor store at 5am after a night of excess Jaegermeister…in Berlin…he won’t be doing that again to anyone! Good times!!! 🙂

 

Marky Ramone's Blitzkrieg with Clare Noizee

V★D: You were also Touring with Marky Ramone – how was it as a huge Ramones Fan to play the old Songs together with Marky?

Clare Noizee: Those songs that Joey & Dee Dee wrote are some of the best songs in the World, and I always love playing them! I am very excited that recently I have been working with Richie Ramone who is an astounding drummer & a very cool guy. He is doing the most AMAZING remix of my NOiZEE cover of his song that he wrote while he was in the Ramones, „Somebody Put Something In My Drink“


V★D: The sound of NOiZEE™ is something new – how would you describe the music you do?

Clare Noizee: I am a one chick ear assault. I play a guitar, that has a big fat bass string on it too….I split my signal so I come out thru a geetar rig and a bass rig, and I play along and sing to tracks from my laptop. It is something a bit different, but it is about people coming out and having a good time…dancing and having fun….not taking yourself or anything too seriously….an evening of escape from reality!

 

V★D: Do you have any Groupies?

Clare Noizee: I have offers! 🙂

 

V★D: Which musicians do you admire and from which have you learned from?

Clare Noizee: Number one would have to be Dee Dee Ramone. His songwriting, his sense of humour, his simplicity, his not giving a fuck attitude…a total inspiration. He is missed…what a legend!

Lemmy is a constant inspiration to me…not giving a fuck and doing what he does! …and the electricity & atmosphere at a Mötorhead concert is like no other!!! Legends!

Richie Ramone is an amazing songwriter and fantastic drummer. I have learned alot from his style of songwriting, and he has been kind enough to give me some invaluable tips along the way. A class act! 🙂

Kim Fowley was the Runaways manager and has written songs for Kiss, Alice Cooper & many more…I have been working with Kim in LA, and he has taught me many very valuable lessons about songwriting (things that he was told by John Lennon) and keeping things simple!

Alex Kane from Life, Sex & Death…an amazing guitar player and one of the best songwriters in the world at the moment…I have been lucky enough to work with him in AntiProduct.

I have been very fortunate with all the musical genius’s & legends that I have had the opportunity to work with. I have learned so much on my musical journey…which has bought me to where I am today…LETS TURN IT UP TO 11 & GET NOiZEE!!!!!!

 

V★D: Who are your favorite musicians at the moment?

Clare Noizee: There is so much cool stuff out there now…and the collapse of record companies has meant that there is now a whole new surge of Independent Artists getting out there & the quality of music has risen since there is so much competition…Even though the record companies are collapsing…people are still loving music as much as ever…so the power is shifting back to the Artist…which is only good for new music…now you don’t have to sound mainstream to make a living…if your music is good…people want to buy it! If it has a good melody, then I like it!!!

 

V★D: 2007 you were moving from London to Los Angeles. What do you like most of the American way of life?

Clare Noizee: I love the sunshine of LA

V★D: What are your plans for 2012?

Clare Noizee: The World! The debut NOiZEE debut album is released at the beginning of May, tho it is available for pre-order from http://www.noizee.net in April. I have some shows in the UK at the end of April and into May…
April 27th: The Barfly, Camden
May 4th: The 12 Bar, Denmark St, London
May 6th: supporting Peter & The Test Tube Babies at The Peel, Kingston
Then I hope to tour the rest of Europe later in the world & also Japan & South America, and the USA. Its a busy year!

 

V★D: Where can we buy your Album LOUD!!! in Germany?

Clare Noizee: It will be available from all the usual download places….itunes, Amazon etc. and also it will be available from http://www.noizee.net….both download & physical CD. There are also some very cool t-shirts available there too!!!

 

 

 

V★D: What do you think „VAN ★ DALE – ALTERNATIVE LIFESTYLE“ stands for?

Clare Noizee: An alternative lifestyle blog for people who like things different….not for the narrow minded!! :

Make sure you go and like NOiZEE on Facebook!!! ♥ www.facebook.com/noizeeofficial

thank you!!! ♥

 

Offizielle Homepage: www.noizee.net/

Interview mit Kitty Casket von Kitty in a Casket

Kitty Casket, die Sängerin der Punkabilly Band Kitty in a Casket, nahm sich die Zeit uns ein paar Fragen zu beantworten:

V★D: Wie seid ihr im Jahr 2008 auf die Idee gekommen Kitty in a Casket zu gründen und wie kamt ihr auf den Namen?

Kitty Casket: Eigentlich ist das eine etwas komische Geschichte: wir saßen im Auto und waren auf den Weg zu meiner Omi als uns die Idee kam, eine Band zu gründen. Wir haben die 4h Autofahrt über nichts anderes geredet und als wir angekommen und ausgestiegen sind, stand auch der Bandname „Kitty in a Casket“. Keine Ahnung, warum oder wieso, es ist einfach passiert. 🙂

V★D: Punk’n’Roll, Punkabilly… fühlt ihr euch etwas verloren zwischen Punk uns Psychobilly?

Kitty Casket: Keinesfalls verloren: es ist genau das wo wir uns selber sehen und wo wir auch sind. Nicht da und nicht dort, aber irgendwo dazwischen. Man muss sich im Leben ja nicht immer auf etwas Spezielles fixieren, oder? Wir machen einfach das worauf wir Lust haben und was rauskommt.

V★D: Zur Zeit seid ihr auf der Suche nach einem weiteren Gitarristen. Wird sich der Sound von KIAC verändern oder was steckt dahinter?

Kitty Casket: Ich kann schon verraten -> wir sind fündig geworden. Eigentlich wollten wir immer schon mit einem zweiten Gitarristen spielen, da es live einfach viel fetter rüberkommt und: the more the merrier! 😉 Vor allem live ist es teilweise mit einer Gitarre schwer, die Songs vom letzten Album wirklich gut rüberzubringen, da ohne einer zweiten Gitarre einfach was fehlt. Aber das Problem haben wir ja nun nicht mehr und wir freuen uns schon darauf unser neues Mitglied der Öffentlichkeit zu präsentieren.

V★D: Auch 2012 seid ihr wieder in Europa unterwegs. Wo spielt ihr am liebsten?

Kitty Casket: Ganz oben steht auf jeden Fall Deutschland und die Slowakei, weil es einfach immer gut abgeht und wir dort schon am häufigsten gespielt haben. Aber generell spielen wir überall gerne. Es kommt sowieso immer auf die Tagesverfassung von Band und Publikum an, wie es dann letztendlich wird.

V★D: Wird 2013 eine neue Scheibe von euch erscheinen. Was wird da auf uns zukommen?

Kitty Casket: Man wird sehen, was kommt. Wir arbeiten auf alle Fälle schon an neuen Tracks. Diese werden wieder eine Spur „dreckiger“ sein als „Back to Thrill“.

V★D: Bei facebook habt ihr eure Fans dazu aufgerufen euch Fan-Fotos zu schicken. Was haltet ihr von Fan-Tattoos? Welche Tattoos habt ihr?

Kitty Casket: Ich fühle mich immer geehrt, wenn sich ein Fan unser Logo tätowieren lässt. Es ist schön, wenn einer sich auf Lebzeit quasi an uns bindet. Aber wir freuen uns auch über alle Arten von Bildern von Fans, es muss also kein Tattoo sein. Phu, also ich kann dir jetzt nicht alle Tattoos aufzählen, da könnte ich dann schon fast ein Buch schreiben. Haha,…

V★D: Geht im Dezember 2012 die Welt unter?

Kitty Casket: Dann könnten wir ja keine neue Platte mehr veröffentlichen. … vielleicht sollten wir mit dem Recording bis 2013 warten, um sicherzugehen. 😀

Mehr zu Kitty in a Casket findet ihr hier bei facebook unter: www.facebook.com/kittyinacasket

Und auf der offiziellen Band-Page: www.kittyinacasket.com